Verfallanzeigen Steuern 2018

Im September haben jene Steuerpflichtigen, die ihre Steuerrechnung noch nicht vollständig beglichen haben, eine Verfallanzeige zugestellt erhalten. Die provisorischen Steuern 2018 sind bis zum 31. Oktober zu bezahlen. Für Ausstände ab 1. November wird ein Verzugszins von 5.1 % in Rechnung gestellt. Sollten Sie Ihre provisorische Rechnung nicht fristgerecht begleichen können, wenden Sie sich bitte an die Finanzverwaltung.

Auch für provisorische Steuerausstände können rechtliche Inkassomassnahmen eingeleitet werden, wenn keine Zahlungserleichterungen vereinbart sind. In der Regel werden diese in Form einer Stundung oder als Teilzahlungen für höchstens ein Jahr gewährt werden. Aufgrund des hohen provisorischen Steuerausstands wird das Inkasso inskünftig restriktiver vorgenommen.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen